App warnt vor Katastrophen

Als erstes Flächenland in Deutschland arbeitet die Landeregierung in Zusammenarbeit mit den Kommunen und den Feuerwehren ab sofort mit einer „Katastrophen-App“ zusammen. Sie soll großflächige Stromausfälle ebenso melden, wie drohende Unwetter, Überschwemmungen oder Ähnliches. Das Warnsystem heißt Katwarn, Kreis und Kommunen kündigen bereits an, sich regional an dem landesweiten system zu beteiligen. Wer als Bürger die App hat und auf seinem Smartphone die Ortung aktiviert, bekommt immer punktgenau für seinen Aufenthaltsort gegebenenfalls die nötigen Informationen, er kann aber auch bis zu sieben Postleitzahlen eingeben, für deren Gebiet er Warnungen wünscht.

www.katwarn.de

katwarn