Danke!

Liebe Kerwehelfer,

im Namen der Ortsgemeinde Mertesheim möchte ich mich recht herzlich bei euch für eure Hilfe bei der Kerwe bedanken.

Ohne die zahlreichen Helfer wäre es nicht möglich gewesen, die Kerwe vorzubereiten und drei Tage lang leckere Getränke und Essen zu bieten.

Die Kerwe war, wie auch in den letzten Jahren, gut besucht und die zahlreichen Gäste haben unsere Qualität bei Essen und Trinken sehr geschätzt. Viele sind gerne zu uns gekommen, weil wir guten Wein und frisch zubereitete Speisen und selbst gebackenen Kuchen serviert haben.

Vielen Dank an die Helfer der Kerweredd, die Helfer beim Auf- und Abbau, die Kuchenbäcker, die Dekokünstler, die Einkäufer, Transporteure und die Helfer, die intensiv geholfen haben alles vorzubereiten.

Da wir auch wieder jedes Jahr dazulernen was wir noch verbessern können bzw. was gut war und beibehalten werden sollte, bin ich für Anregungen aller Art dankbar.

Herzlichen Dank nochmal

Eure Ortsbürgermeisterin

Doris Nitzsche

Rheinland-pfälzischer Landeswettbewerb 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ – Gebietsentscheid in der Region Neustadt a.d.W.

Mertesheim überzeugte die Bewertungsjury und hat sich  als 1. Kreissieger in der Hauptklasse für den Gebietsentscheid qualifiziert.

Die Fachjury der Hauptklasse im Gebiet Neustadt a.d.W., kommt am 

Montag, den 19. Juni 2017, 14:00 Uhr bis 15:45,

zum Besichtigungstermin nach Mertesheim, Treffpunkt ist das Dorfgemeinschaftshaus.

Die Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme an dem Ortstermin recht herzlich eingeladen um auch die Gebietsjury vom vielfältigen und ausgeprägten Gemeinschaftsleben in Mertesheim zu überzeugen.

In einer Kurzvorstellung im Dorfgemeinschaftshaus wollen wir die vier Bewertungsbereiche, 

beispielhafte Ideen, Initiativen und Projekte vorstellen, die für eine nachhaltige Entwicklung des Dorfes wesentlich sind. Anschließend erfolgt ein Ortsrundgang. 

Die Ergebnisse aller Gebietsentscheide können ab Freitag, dem 07. Juli 2017, 10.Uhr, im Internet der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion unter www.add.rlp.de eingesehen werden.

Doris Nitzsche, Ortsbürgermeisterin

Sitzung des Gemeinderates Mertesheim

16. Sitzungstag Dienstag, 18.04.2017, 19:00 Uhr Sitzungsort Rathaus Mertesheim Tagesordnung öffentliche Sitzung 1. Einwohnerfragestunde 2. Einzelhandelskonzept für die Verbandsgemeinde GrünstadtLand; Zustimmung der Ortsgemeinde gem. § 67 GemO 3. Entscheidung über das städtebauliche Einvernehmen gem. § 36 BauGB, BV-Nr. 36/0047/17 Bauvoranfrage, Errichtung eines Doppelhauses, teilweise außerhalb der überbaubaren Fläche 4. Entscheidung über das städebauliche Einvernehmen gem. § 36 BauGB, BV-Nr. 36/0048/17, Antrag auf Baugenehmigung, Nutzungsänderung 5. Anpassung der Geschäftsordnung 6. Jährliche Unterrichtungspflicht über abgeschlossene Verträge 7. Beschlussfassung über die Annahme von Spenden im 2. Halbjahr 2016 für die Ortsgemeinde Mertesheim 8. Beschlussfassung über die Feststellung des Jahresabschlusses und über die Entlastung für das Jahr 2015 9. Anfragen und Mitteilungen gez. Doris Nitzsche, Ortsbürgermeisterin

 

Mit freundlichem Gruß

Doris Nitzsche

Aufruf zur Einreichung von LEADER-Projekten in Rhein-Haardt

Frist für private und öffentliche Interessenten läuft bis Donnerstag 30. März 2017

Die Lokale Aktionsgruppe LEADER Rhein-Haardt, die das Gebiet der Verbandsgemeinden Monsheim, Freinsheim, Hettenleidel- heim, Grünstadt-Land und der Stadt Grünstadt abdeckt, startet einen weiteren Projektaufruf in der neuen Förderperiode. 
Interessierte öffentliche wie auch private Antragsteller haben bis zum 30. März 2017 Zeit ihre Ideen bei der LEADER-Geschäftsstelle in Monsheim einzureichen.

Insgesamt stehen im aktuellen Aufruf 351.995,81 € zur Verfügung für die Bezuschussung innovativer Projekte in der Region Rhein-Haardt. Die Auswahl von förderwürdigen Vorhaben wird vom Entscheidungsgremium der LAG Rhein-Haardt am Montag 
27. April 2017 in einer eigenen Sitzung vorgenommen. Ent- scheidend für die Auswahl ist die Qualität der geplanten Maßnahmen.

Letzter Stichtag für die Einreichung der Projektsteckbriefe ist der 30. März 2017, 12.00 Uhr.

Nur die bis dahin bei der LEADER-Geschäftsstelle Rhein-Haardt vollständig eingegangenen Projektsteckbriefe können im 3. Aus- wahltermin, sprich: in der nächsten Sitzung der LAG Rhein-Haardt am 27. April 2017, beraten und ggf. beschlossen werden.

In diesem Aufruf können für alle Handlungsfelder des LEADER-Entwicklungsstrategie (LILE) Rhein-Haardt 2014-2020 Projektsteckbriefe eingereicht werden.
Im Einzelnen also für die Handlungsfelder „Regionale Wirtschaft, Land-, Forst- und Weinwirtschaft“, „Naherholung und Tourismus“, „Dorf- und Stadtentwicklung“ und „Energie, Klimaschutz und zukunftsfähige Mobilität“.

Fördermittelbudget des Aufrufs:

261.264,80 € aus ELER-Mitteln
62.500,00 € aus Landesmitteln
28.231,01 € aus regionalen Mitteln