Schülerlotsen

20 Jahre Schülerlotsendienst Mertesheim

1994 brachten die Mütter nach der Einschulung ihre Kinder morgens zum Schulbus. Die Kinder mussten morgens 7:20 die Bundesstraße überqueren, doch dies gerade um diese Zeit, mitten im Berufsverkehr, war sehr schwierig.

Jedes Kind wurde von seiner Mutter einzeln über die Straße gebracht. Kinder, deren Mütter aus den verschiedensten Gründen einmal nicht mit zur Straße gehen konnten, wurden von einer anderen Mutter mit hinüber genommen. Mit der Zeit sprach man sich ab und ein rollierendes System wurde erarbeitet, welches in späteren Jahren von anderen Müttern mit übernommen wurde.

Anfang 1995, bei einem Elternabend über Kinder im Verkehr, abgehalten von Herrn Jürgen Kemp von der Polizei Grünstadt, kam man ins Gespräch. Herr Kemp, der in der Vorstandschaft der Kreisverkehrswacht war, lud die Mütter zu einem Infoabend ein. So gründete man einen Schülerlotsendienst. Als Lotse war man im Verkehr versichert, bekam einen Umhang und eine Kelle, um als Verkehrshelfer kenntlich zu sein.

Im Laufe der Jahre wechselten die Umhänge zu den heute benutzten Wasser – und Winddichten Jacken. Zu den einfachen Kellen kamen erst Leuchtstäbe, dann durch die Firma Bender gesponserte Absperrlampen, dann Leuchtkellen die leider durch Witterungsverhältnisse nicht mehr klar erkenntlich waren. Bei der ersten Sitzung des neuen Gemeinderates 2014, mit Bürgermeisterin Frau Doris Nitzsche, spendete diese den Schülerlotsen neue leuchtende LED Kellen.

Ansprechpartner nach der Gründung der 1. Lotsengemeinschaft im Leininger Kreis war Frau Giesela Ratsch. Diese erarbeitete auch den ersten Dienstplan für die Lotsen. Danach übernahm Frau Ursula Lässig dieses Amt für 12 Jahre. Darauf folgte Frau Hemmrich und Frau Waßner. Zurzeit ist Herr Sven Kessler der Ansprechpartner. Wer also bei dieser, für unsere Kinder  wichtigen Tätigkeit, gerne mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Herrn Kessler.

Bis heute zählt für die Kreisverkehrswacht Mertesheim, neben den sich anschließenden Gruppen aus Kirchheim, Käthe Kollwitz Schule Grünstadt, Carlsberg und Hertlingshausen, als Vorzeigemodell.

In diesem Jahr feiern die Mertesheimer Schülerlotsen zusammen mit der Kreisverkehrswacht Bad Dürkheim Nord, in Unterstützung der Polizeiinspektion Grünstadt, ihr 20 jähriges Bestehen und 20 Jahre, unfallfreie sichere Straßenüberquerung für unsere Schüler.

DSC05031 DSC05033 DSC05030 DSC05032